Sonderauslosung

Sonderauslosungen (oder auch: Sonderverlosungen) sind besondere, außer der Reihe stattfindende, Auslosungen von Gewinnspiel- oder Lotterie-Anbietern (allen voran natürlich Lotto). Sonderauslosungen laufen parallel zu den “normalen” Auslosungen und stellen häufig einen wertvollen Sachpreis oder Geldgewinne als Preis zur Verfügung.

Besonders bekannt sind die Auslosungen beim Lotto, beim Keno oder bei der GlücksSpirale. Sonderverlosungen beim Lotto finden in der Regel mehrmals im Jahr statt. Jeder, der ein Los für die reguläre Auslosung beim Lotto oder bei der GlücksSpirale hat, der nimmt dann auch automatisch an der Sonderverlosung teil. Das heißt, eine Sonderauslosung ist in diesem Fall als “kostenloses Zusatzangebot” des Glücksspielanbieters zu verstehen.

Die Begriffe Sonderauslosung und Sonderverlosung müssen allerdings nicht unbedingt rechtlich geschützt sein. Passen Sie also auf, dass eine zusätzliche Teilnahmechance an einer Lotterie oder an einem Glücksspiel (vor allem bei kleineren und unbekannten Anbietern), die als Sonderverlosung deklariert ist nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist! Lesen Sie hier unbedingt das Kleingedruckte!

Die Teilnehmer von Sonderauslosungen bei Lotto oder GlücksSpirale können sich (nach der Ziehung) an den Annahmestellen oder auf den Internetseiten des regionalen Lottoanbieters über einen (möglichen) Gewinn informieren. Inhaber einer LottoCard werden zumeist schriftlich benachrichtigt, wenn Sie bei einer Sonderauslosung erfolgreich waren!