LottoCard

Die LottoCard ist die Kundenkarte von Lotto. Sie erfüllt unterschiedliche Aufgaben. Die wichtigste ist sicherlich, dass mit der LottoCard die Gewinne eines Spielers sicher sind. Wird in einem definierten Zeitraum der Gewinn nicht von einem Spieler abgeholt, so überweist Lotto den Gewinn direkt auf das Konto des Spielers (dabei können u.U. niedrige Überweisungskosten anfallen). Der Inhaber der LottoCard kann also keinen Gewinn mehr verpassen, auch wenn er zum Beispiel die Spielquittung verlegt. Da das Angebot der LottoCard u.U. mit Kosten verbunden ist, lohnt sich die Kundenkarte vor allem für regelmäßige Spieler.

Ein weiterer Vorteil der LottoCard zeichnet sich durch den erhöhten Spielerschutz aus. In den letzten Wochen und Monaten herrschte eine große Debatte über das Thema Spielsucht, von der natürlich neben dem “herkömmlichen” Lotto auch die Glücksspielsucht gefährdenden Sportwetten betroffen sind. Zu diesen gehören vor allem Keno, die ODDSET-Wette und Toto. Hier übernimmt die LottoCard eine schützende Maßnahme, da derartige Spielangebote nur noch Inhabern der Lotto Kundenkarte offenstehen.

Die LottoCard ist ein Angebot der Lottogesellschaft des jeweiligen Bundeslandes. Das heißt, für die LottoCard in Niedersachsen gibt es unterschiedliche Bedingungen, wie für die Lotto Kundenkarte in Mecklenburg Vorpommern. Die Lotto Kundenkarte in Niedersachsen (zum Beispiel) kostet 5 Euro in der Anschaffung, wohingegen die LottoCard von Mecklenburg Vorpommern oder Sachsen kostenlos ist. Wer über die Anschaffung einer LottoCard nachdenkt, der sollte sich auf den Webseiten der Lottogesellschaft des jeweiligen Bundeslandes informieren, oder sich in einer der Annahmestellen beraten lassen.

Der Antrag für eine LottoCard wird dann auch bei einer Annahmestelle eingereicht. Die Lotto Kundenkarte gilt dann für das jeweilige Bundesland, dass heißt wer eine LottoCard in Niedersachsen beantragt hat, der kann diese nicht zum Lottospielen beim Urlaub in Bayern nutzen. Mit dem Antrag der Lotto Kundenkarte gibt der Spieler seine Personalien bekannt. Für das Einreichen eines Antrags ist das Vorhandensein eines gültigen Personalausweises notwendig. Über diesen Wege ist die Identität des Antragstellers geklärt und auch die Volljährigkeit kann überprüft werden.

Inhaber der Lotto Kundenkarte werden häufig (ab einer bestimmten Gewinnsumme) bei Gewinnen schriftlich benachrichtigt. Dies gilt auch für Gewinne bei Sonderauslosungen. Die LottoCard besitzt eine Gültigkeit. In Niedersachsen läuft die LottoCard zum Beispiel nach 2 Jahren aus, sie kann aber in den Annahmestellen von Lotto verlängert werden.