Die Wahrscheinlichkeit eines Lottogewinns

Jeden Mittwoch- und Samstagabend das gleiche Lotto-Spektakel: Hunderttausende Deutscher sitzen vor dem Fernseher und sind voller Hoffnung, dass dieses Mal ihr Lotto-Los das Richtige war und dass endlich der große Lottogewinn vor der Tür steht. Doch, die Hoffnungen auf den großen Lotto-Gewinn schwinden schnell, wenn man sich ansieht wie gering die Gewinnchance beim Lotto eigentlich ist. Dieser Artikel trifft einige Aussagen zur Wahrscheinlichkeit eines Lottogewinns und auf die Gewinnchancen beim Lotto.

In Deutschland wird Lotto im System 6 aus 49 gespielt. Unter den Voraussetzungen, dass eine Reihenfolge irrelevant ist und Kugeln nicht zurück in den Lospott kommen, ergibt sich (mit Hilfe der Rechnungen in der Kombinatorik) eine Wahrscheinlichkeit auf einen Sechser im Lotto von 13.983.816 (also knapp 1:14 Millionen). Im Vergleich dazu wird die Wahrscheinlichkeit bei dem Absturz eines Flugzeuges zu sterben mit 1:3.000.000 angegeben. Und selbst wenn man gewinnt: Mit einem Sechser landet man nur in der Gewinnklasse 8 und das entspricht einer erwarteten Gewinnsumme von “gerade einmal” 450.000 – 500.000 Euro.

Aber wer spielt schon Lotto um sich mit solchen Peanuts abzugeben – wenn wir spielen, wollen wir doch den ganz großen Lotto-Gewinn, oder? Die Millionen im Jackpot sind es doch, die uns reizen… Wie groß ist also die Wahrscheinlichkeit den Jackpot zu knacken und den ganz großen Lotto-Gewinn zu erhalten? Wer beim deutschen Lotto den Jackpot knacken will um den ganz großen Lotto-Gewinn abzuräumen, der muss auch noch die Superzahl richtig erraten. Die Superzahl liegt beim deutschen Lotto zwischen 0 und 9. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit auf den richtigen Lottogewinn sinkt weiter und zwar auf 1:139.838.160 (also etwa 1:140 Millionen).

Plump ausgedrückt bedeutet diese Wahrscheinlichkeit auf einen Lotto-Gewinn: Wer ganz sicher den Jackpot knacken will (also 6er und Superzahl), der muss etwa 140 Millionen Spielscheine abgeben. Und wenn man richtig Glück hat, muss man sich seinen Gewinn dann noch mit anderen Spielern teilen ;-)!

Trotz der geringen Wahrscheinlichkeit auf einen Lottogewinn bleibt das Lotto-Spiel in Deutschland ein Massenphänomen! Man geht davon aus, dass etwa 40% der deutschen, erwachsenen Bevölkerung innerhalb eines Jahres mindestens einmal Lotto spielt und dabei auf den ganz großen Gewinn hofft.

Ähnliche Beiträge
Finanzkrise bei Lotto?
Lottohelden.de zieht ins Ausland – Folgen für die Kunden