Gewinnspiele

Lotterielos statt Autogewinn

Sie haben einen nagelneuen Audi gewonnen! So, oder so ähnlich lautet das Gewinnversprechen, dass ein unseriöser Gewinnspielanbieter derzeit telefonisch zusichert. Doch Vorsicht: Anstelle eines Autos gibts hier nur sehr teuere Lotterielose

Wie ein geprellter Leser von Gewinnspiel-Gewinner.de mitgeteilt hat, haben Betrüger eine neue Masche gefunden, um an ihr Bestes zu kommen.

Vor kurzem erhielten wir eine Email von Andreas (danke hierfür!), der vor einigen Tagen einen Anruf erhielt. Eine Frauenstimme berichtete von einem vermeintlichen Autogewinn, dem der Angerufene sehr nah sei. “Bis in die Endrunde der Auslosung eines großen Gewinnspiels habe er es schon geschafft”, so sagte die Anruferin und stellte bereits erste Fragen zu Farbe und Ausstattung des Autogewinns. Alles was ihn jetzt noch von seinem Gewinn (ein Autogewinn oder ein Geldgewinn) trennt ist ein Los, dass über Sieg und Niederlage entscheiden soll, sagte die Anruferin …

Andreas (der fleißiger Gewinnspieler ist) war natürlich begeistert und freute sich darüber, dass er endlich bei einem Gewinnspiel erfolgreich war und in die letzte Runde vom großen Autogewinnspiel gekommen ist: Nun ist er seinem Autogewinn ganz nah – so dachte er.

Damit eine mögliche Gewinnsumme (im Fall eines Geldgewinns) sofort ausgezahlt werden kann, sollte Andreas nun nur noch seine Kontodaten angeben und in den nächsten Tage würde er seine Lose für die große Endauslosung per Post zugestellt bekommen – alles vollkommen kostenlos natürlich.

Arglos gab Andreas seine Kontodaten heraus. Ein Fehler wie sich einige Tage später herausstellte. Anstelle eines Loses für die Endrunde eines Gewinnspiels hat Andreas 3 Lotterielose zugeschickt bekommen, die er mit weit mehr als 50 Euro bezahlen sollte! Man sagte ihm, er habe am Telefon ja den entsprechenden Kaufvertrag hierfür abgeschlossen …

Gewinnspiel-Gewinner.de warnt an dieser Stelle noch einmal davor, Kontodaten oder Kreditkartennummern im Rahmen von Gewinnspielen herauszugeben! Lassen Sie sich nicht von großen Gewinnen (wie zum Beispiel dem vermeintlichen Autogewinn) blenden. Behalten Sie sensible Daten für sich und lassen Sie sich im Zweifelsfall Informationen darüber zukommen, wann und wie Sie an welchem Gewinnspiel teilgenommen haben! Notieren Sie sich, an welchen Gewinnspielen Sie teilgenommen haben und prüfen Sie, ob ein vermeintlicher Autogewinn auch wirklich richtig sein kann.

PS: Die gute Nachricht zum Schluss! Mit einigen wortgewaltigen Briefen und einer schriftlichen Beschwerde bei dem Veranstalter der Klassenlotterie konnte Andreas das Unheil abwenden und erhielt die Kosten für die Lotterielose zurückerstattet! Genau richtig gemacht Andreas, denn unseriöse Gewinnspielanbieter erhoffen sich oftmals, dass der geprellte Gewinnspieler sich in sein Schicksal ergibt und zahlt!

Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
Webseite