Gewinnspiele Lotto

Bravoloto: Unsere Erfahrungen mit der Gratis-Lotterie

Die Gratislotterie-App Bravoloto macht insbesondere durch skurrile Werbespots bei YouTube auf sich aufmerksam. Versprochen wird ein Hauptgewinn von bis zu 1 Mio. Euro in bar und das, obwohl die Lotterie zu 100% kostenlos ist. Ob das Angebot seriös ist, werden wir in diesem Artikel einmal näher beleuchten.

Wer steckt hinter Bravoloto?

Bravoloto ist eine Marke von Marketluck SAS, einem in Frankreich ansässigen Unternehmen. Ein Impressum sucht man auf der offiziellen Website von Bravoloto jedoch vergeblich. Dies ist erstaunlich, da in Frankreich wie auch in Deutschland eine Impressumspflicht für Webseiten gilt. Eine Kontaktmöglichkeit zum Anbieter gibt es auch nicht. Weder telefonisch noch per Email kann man sich an den Lotterieanbieter wenden.

Diese Punkte sprechen zwar nicht generell für eine Unseriosität oder gar Betrug bei Bravoloto, schließlich möchte sich eine Gratislotterie möglichst viele Kosten (z.B. für Servicepersonal) sparen. Einen faden Beigeschmack hinterlässt die Verschleierung des Dienstanbieters jedoch allemal.

Das Spielprinzip von Bravoloto

Mit einem Klick auf “SPIELEN” öffnet sich in der Bravoloto-App ein Tippschein auf dem 5 aus 48 Zahlen und 2 von 12 “Horoskop-Zeichen” ausgewählt werden müssen. Nach der Abgabe des Lotto-Tipps muss für mindestens 15 – 30 Sekunden ein Werbefilm angeschaut werden. Dieser Vorgang lässt sich für bis zu 20 Lotto-Tipps pro Ziehung wiederholen.

Bravoloto Tippschein

Die regulären Ziehungen finden zweimal täglich, um 12:45 und 20:45 Uhr, statt. Als Hauptpreis winken hier jeweils 20.000 Euro.

Wer das ganz große Geld gewinnen möchte, muss an den MEGA-Jackpot-Ziehungen, welche dreimal wöchentlich um 21 Uhr stattfinden, teilnehmen. Hierfür reicht es jedoch nicht, sich einen kurzen Werbespot anzusehen. Die Teilnahme am MEGA-Jackpot verdient man sich durch die Empfehlung der App an Freunde oder durch die Installation von vorgestellten Partner-Apps.

Wie hoch sind die Gewinnchancen?

Die Wahrscheinlichkeit eines Jackpotgewinns liegt bei rund 1 zu 113 Millionen und ist damit sogar etwas höher als beim klassischen Lotto 6aus49 (1 zu 140 Millionen). Die allgemeine Chance auf einen Geldgewinn ist bei Bravoloto jedoch sehr gering, da es erst ab 5 richtigen Gewinnzahlen einen Geldpreis gibt. Für alle anderen Gewinnränge gibt es lediglich “Bravoloto-Punkte”, mit denen sich dann Lose für die Teilnahme an den MEGA-Jackpot-Ziehungen erwerben lassen.

Unser Fazit zu Bravoloto

Das Konzept einer vollständig werbefinanzierten Gratislotterie ist hierzulande nicht neu. Schon seit dem Jahr 1999 veranstalten Web.de und GMX unter dem Namen MillionenKlick eine kostenlose Lotterie.

Vorteilhaft und innovativ an Bravoloto ist die einfache und schnelle Teilnahme via Smartphone App. Das fehlende Impressum auf der Website des Anbieters und die Tatsache, dass die Teilnahmebedingungen der Lotterie nicht in deutscher Sprache verfügbar sind, trüben den Eindruck jedoch etwas.

1 Kommentar
  • Andy L. 7. Mrz 2019 um 22:46

    Schon seltsam, dass dort immer dieselben “Gewinner” in der Liste stehen… Naja ist ja kostenlos, aber die Chancen dort tatsächlich irgend etwas zu gewinnen dürften verschwindend gering sein.

Kommentar hinterlassen

Kommentar*

Name*
Webseite