Check

Der Begriff Check stammt aus der Sprache des Kartenspiels Poker. Übersetzt bedeutet der englische Begriff Check etwa soviel wie prüfen, testen oder untersuchen. Gut übersetzen ließe sich der Begriff Check auch mit dem Wort “weitergeben”. Im deutschen spricht man häufig vom “checken”.

Der Begriff Check wird beim Kartenspiel Poker in den Setzrunden verwendet, in denen die Poker-Spieler ihre Einsätze treffen. Hat noch kein Spieler gesetzt, so sagt man “check” und spielt weiter ohne einen Einsatz zu treffen. Checken kann man beim Poker nur dann, wenn vor einem kein Spieler einen Einsatz gemacht hat.

Hat bereits ein Spieler in einer Setzrunde einen Einsatz getroffen, so hat man nicht die Möglichkeit zu checken. Hier kann man nur mitgehen, überbieten oder das Spiel verlassen.

Oftmals wird in Poker-Tunieren (anstelle das Wort Check auszusprechen) auch nur mit den Knöcheln der Finger auf den Tisch geklopft, was die gleiche Bedeutung hat.